Dienstag, Mai 27, 2008

Gehts noch?

Etwas über eine TV- Sendung zu schreiben, die jeden noch so harten Typen sofort zum Fremdschämen animiert und sich dabei noch als Unterschichten- Fernsehgucker zu outen, geht mir eigentlich gegen den Strich. Nun kann ich dennoch nicht umhin, kurz zu erzählen, was bei der eben gezeigten Wiederholung von "Schwiegertochter gesucht" als der Beweis von großer Liebe tituliert wurde.
Zwei Menschen, nennen wir sie Achim und Anja, stehen in der Küche. Während Anja in einem Topf rührt, sagt die Moderatorin aus dem Off:
"Anja will ihrem Liebsten heute etwas Besonderes kochen, um ihm zu zeigen, wie lieb sie ihn hat. Es gibt Ragout fin...aus der Dose."
Schnitt.
Auch ein weiteres Paar (nennen wir sie Hartmut und Gabi) hat sich über diese Sendung gefunden und sich schon verlobt. Es ist beinahe ekelhaft, mit ansehen zu müssen, wie die beiden turteln.
Nun wird Hartmut getrennt von Gabi interviewt und gibt folgendes zum Besten:
"Ich freue mich schon auf die Zukunft mit Gabi. Ich wünsche mir, dass wir beide Arbeit bekommen und dann wünsche ich mir auch noch Kinder. Dann nimmt man ja Elternzeit oder Mutterschutz und ich möchte, dass Gabi dann auch nach einem halben Jahr wieder arbeiten geht. Weil, wenn man sich dann trennt, hat man dann nicht das Problem, wer wem wieviel Unterhalt zahlen muss."

3 Comments:

Anonymous Anonym said...

schrecklich

12:50 nachm.  
Anonymous Pako said...

Hartmut und Gabi haben eh einen anna Klatsche =D zu geil die beiden... Bei TV Total sind se schon kult. Bzw. ich kenn auch nur die ausschnitte daher...

Aber das zeigt mir doch, egal ob hartz4 oder nicht. ganz unten bin ich noch nich =D

4:10 nachm.  
Anonymous Anonym said...

Hardi und Garbiele find ich auch nich schlecht. nach einer woche Zusammensein VERLOBT! Aber is doch nich schlecht, dassa sich Gedanken macht ;-). Und so, wenn Gabriele wieder arbeitet, ham se mehr Geld. Der Bauer denkt nach! So ich muss weg, Kühe melken!

Gruß Taube

10:48 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home