Mittwoch, Januar 05, 2011

Die Leiden der jungen Dazi

Soeben habe ich eine Liste mit Dingen erstellt, die ich essen möchte, wenn das Baby da ist. Und ansonsten schiebe ich langsam Panik, dass wir das ganze Zubehör fürs Nest nicht rechtzeitig besorgt bekommen (wir haben nämlich noch ungefähr nichts, weder fürs Baby noch für die Mami). Schließlich sind es nur noch 10 Wochen und das auch nur, wenn alles nach Plan läuft. Und man kann ja nicht davon ausgehen, dass man bis zum Schluss in Geschäften rumrennen können wird. Man hat auch keine Lust, sich damit auseinander zu setzen, was das Beste ist und alles zu vergleichen. Das ist ja eine völlig neue Materie, von der man keine Ahnung hat. Am liebsten würde ich einfach in ein Geschäft gehen und direkt kaufen- oder nee, am liebsten würde ich den Papi vors Internet setzen und ihn kaufen lassen. Dazu müsste ich aber trotzdem wissen, was ich will. Menno.
Letztens waren wir über 4 Stunden bei Ikea, weil ich dachte, dass die vielleicht hübschere, sprich schlichtere Kindermöbel hätten als andere Möbelhäuser und wir da endlich ein Kinderzimmer bekommen. Pustekuchen. Kein Bett mit herausnehmbaren Stäben und nur 3 Wickelkommoden zur Auswahl, wovon eine unendlich unpraktisch, eine viel zu teuer und eine zu hässlich war. Und alle drei in schrecklichen Farbtönen.
Ach, ich habe keine Lust mehr, mich zu beschweren.

8 Comments:

Blogger FrauJulia said...

Praktischer Wickeltisch/Badewanne: roba (http://www.roba-kinderwelt.de/index.php?parent=20&product=877&no-cache=1&id=118)Die von Ikea sind nämlich leider sehr kurz und unser großer Sohn würde da jetzt schon nicht mehr draufpassen...

Schöne Kinderzimmer: Pinolino oder auch roba

Und ich bin einfach den Baby-Walz Katalog durchgegangen und habe fleißig bestellt und was mir nicht gefallen hat, habe ich wieder zurück geschickt. Die haben im Katalog auch so eine praktische Liste mit Sachen, die man braucht.
Vielleicht konnte ich ja ein wenig weiterhelfen?
Ich wünsche Euch noch eine schöne ruhige Zeit vor dem Sturm (der aber auch wunderschön sein wird!)

7:08 PM  
Blogger DieDazi said...

ja, diese tipps helfen, danke! leider stehen nirgendwo preise...

11:29 PM  
Blogger DIE HANNA said...

Also, wir haben unser Bettchen bei Babys r us (von Toys r us) gekauft. Die haben auch ganz schöne Sachen.
Und nicht ganz so teuer...Qualität ist aber ok.
(http://www.toysrus.de/home/index.jsp?categoryId=3942391)
einfach die entsprechende Kategorie auswählen
Der Jörg

11:50 PM  
Blogger FrauJulia said...

Also das Teil das wir haben hat damals 120€ gekostet. Ich finde das Ding einfach praktisch, weil man Wanne und Wickeltisch in einem hat. Leider ist die Wanne nicht sehr groß und Linus mussten wir schnell eine größere Wanne besorgen, weil der so nen Affenzahn in Sachen Wachsen draufhatte.
Hier gibts übrigens ein paar Sachen von roba: http://www.babyland-online.com/Roba-Bade-Wickel-Kombi-Baby-Pool-Multiplex-ausziehbar-1253_detail_19330.html?sPartner=base

8:59 AM  
Anonymous Anonym said...

Hallo,

leider habe ich keine andere Möglichkeit als diesen Kommentar gefunden, um Ihnen zu schreiben.

Ich würde Sie gerne auf unsere Homepage Paperblog (http://de.paperblog.com) aufmerksam machen. Wir möchten mit unserem Projekt ein alternatives Online-Medium aufbauen, indem wir die besten Artikel von Blogs zusammenstellen und veröffentlichen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihre Beiträge eine Bereicherung für unsere Leser wären und würde mich freuen, wenn Sie sich als einer unserer Autoren einschreiben.

Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie mir gerne eine Email!

Herzliche Grüße,

Johanna

johanna@paperblog.com

12:49 PM  
Blogger die Inga said...

Improvisation ist alles! Und alle Stäbe lassen sich mit einer Säge herausnehmen! :-)
Und denk dran, du bist die Mama und du weißt was das Beste ist für dein Baby!

6:01 PM  
Anonymous Anonym said...

Ich find gut, dass man ein Kind wie das Programm vom PC nennt: Linux! Linus ist nur der eingedeutschte Begriff dazu. Die kann ich als Professsor fuer Sprachenkunde und -herkunft versichern. Ich habe mein Kind Windows 7 genannt. Es ist ein Hund und hoert auf den Namen Telefonapparat

Prof. Katzekatzeah

2:32 PM  
Blogger FrauJulia said...

Na dann ist ja gut, dass unser Linus nach Linus Torvalds, dem Urheber von Linux benannt ist und nicht nach dem Betriebssystem selbst.
Also wenn schon, dann bitte ordentlich recherchieren. Und eigentlich ist es ja auch ganz einfach mit der Namensherkunft: http://de.wikipedia.org/wiki/Linus

Ach Dazi vielleicht kannst Du Deinem Bruder mal sagen, dass er seine Beiträge vorher in Zukunft besser recherchieren soll? ;)

8:03 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home